Basketball : Endspiel für Herren 1, Sieg für Damen 1, Camp Anmeldung online!

Published on: 7. März 2018

Zweite Regionalliga

Nach dem Dienstagstraining war die Niederlage in Sechtem aus den Köpfen – und der Blick ging nach vorne auf das wichtige Spiel gegen die Rhein Stars Köln 2 am Samstag. In Hinspiel unterlag der LTV 85:71 – und war bei den unmöglichen Rahmenbedingungen (Bälle, Boden) in Köln leider chancenlos. Die Rhein Stars verstärkten sich seitdem noch mit dem ehemaligen Bundesligaspieler JJ Strasser – das macht es nicht leichter.

„Wir glauben an unsere Stärke und wollen an das starke letzte Viertel in Sechtem anknüpfen. Spielerisch sind wir eigentlich so gut wie nie, wir haben nur zuletzt unsere Chancen nicht nutzen können.  Dazu kommen die personellen Probleme – die wir nie in den Vordergrund gestellt haben.“ so Coach Björn Jakob zuversichtlich.

Am Samstag wird Jakob erneut nicht auf den kompletten Kader zurückgreifen können – die zur Verfügung stehenden LTVler werden alles geben um den Sieg in die Blütenstadt zu holen.

„Wir geben nicht auf und werden bis zur letzten Minute der Saison um den Klassenerhalt kämpfen. Die Jungs glauben an sich, sind motiviert und bereit, jetzt muss nur noch das Glück auch mal auf unserer Seite liegen und der Ball auch mal glücklich rein, statt unglücklich raus fallen“ so Jakob.

 

DAMEN Kreisliga: Ruhmloser Auswärtssieg gegen Fast Break Leverkusen (M. Rieser)

Unsere Girls starteten gut, gingen entspannt, trotz vieler Wechsel, mit 14:6 aus dem ersten Viertel hervor. Schon im nächsten Abschnitt schlich sich eine zunehmende Sorglosigkeit ein. Zwar wurde nach der ersten Hälfte noch mit 30 zu 20 geführt, doch die Defensearbeit wurde quasi eingestellt, Mitteldistanzwürfe wurden bewundert und nicht verteidigt. Zum Glück konnten wir unsere Stärken noch nutzen. Fast Breaks und Offensivrebounds.

Dann legten die Ladies den Schalter um. Alles wurde anders, aber leider nicht besser. Das System „Schwierig“ wurde eins ums andere Mal erfolglos gespielt. 18:6 endete das dritte Viertel, mit 38 zu 36 ging Fast Break vor dem Schlussabschnitt in Führung. Ein kurzer Zwischensprint unsererseits (19:5) ließ uns auf ein ruhiges Schlussviertel hoffen, Mitnichten. Fast Break kam Punkt um Punkt näher, doch wir spielten die Zeit runter und zitterten uns mit einem 57:55 ins Ziel. Am Samstag geht es bei den Bergischen Löwen um die Meisterschaft.

Es spielten: Strauß-Grieper 8, Lenz-Reichstein 15, Haberland 6, Tschorn, Von Bartnitzke 4, Drescher 6, Karkossa 2, Rothes 6, Vannahme, Lork 8, Weger 2.

 

Jugend-Sommercamp – neuer, beschreibbarer Flyer online!

Die Nachfrage nach Camp-Plätzen ist auch in diesem Jahr ungebrochen hoch. 15 Plätze sind bereits vergeben, es werden täglich mehr! Auf der Abteilungshomepage der Basketballer www.ltv-basketball.de ist das neue Anmeldeformular online – das Formular dann gerne an leichlingertv@gmx.de mailen!

Comments are closed.


Veranstaltungs-Kalender
<< Sep 2018 >>
MDMDFSS
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Veranstaltungs-Liste