Jubilare geehrt!

Martin Hasenjäger und Markus Luyven waren am letzten Wochenende unterwegs in Sachen LTV – es stand ein angenehmer Programmpunkt der ehrenamtlichen Arbeit auf dem Programm.

Eigentlich werden die Vereins-Jubilare im Rahmen des Neujahrsempfangs geehrt – nun fiel der Empfang, wie so vieles, Corona zum Opfer und wurde abgesagt. Hasenjäger und Luyven ließen es sich jedoch nicht nehmen und machten sich, getrennt voneinander, auf den Weg zu den Jubilaren nach Hause. Markus Luyven wurde von seiner Tochter Marietta gefahren – Martin Hasenjäger war dagegen mit seinem Hund unterwegs.

Markus Luyven wusste nachher zu berichten, dass sich alle 18 persönlich geehrten Mitglieder sehr über den Besuch des Vorstandes gefreut haben. Zum einen war es eine gelungene Abwechslung und angemessene Wertschätzung für viele Jahre Vereinstreue, zum anderen eine gute Gelegenheit für einen Plausch über alte Zeiten – oder auch über die aktuelle Situation. Ein 80-jähriges Mitglied (geehrt für 50 Jahre LTV-Mitgliedschaft) berichtete zum Beispiel begeistert über das neue Online-Angebot des Vereins. Luyvens Tochter Marietta freute sich über den generationenübergreifenden Austausch im Rahmen der Geschenke- und Urkundenübergaben (natürlich mit Abstand und Maske!).

Auch LTV-Chef Martin Hasenjäger war zufrieden. „Wir mussten ja leider improvisieren. Es war uns wichtig unseren treuen Vereinsmitgliedern persönlich zu danken, das ist uns auch in vielen Fällen geglückt. Wir konnten zwar nicht alle erreichen, trotzdem war es eine gelungene Aktion“.

Ein paar Bilder haben die beiden Vorsitzenden mitgebracht – an dieser Stelle noch einmal Danke und Glückwunsch für die jahrelange Unterstützung an Erwin Blumenthal, Manfred Schmitz, Ingrid und Gunter Fleischer, Kurt Vogel, Ulla und Norbert Hölzer-Holzknecht, Jürgen Schmale und Thomas Schunke.

Nach oben scrollen